Prev Next

Federico Peri

Federico Peri wurde 1983 in Montebelluna, Provinz Treviso, geboren. Nach Abschluss seiner Studien an der Universität Mailand, Fakultät für Innenarchitektur im IED (europäisches Institut für Design), zog er dank eines Stipendiums für eine Künstlerresidenz nach Paris. In dieser Zeit, reich an internationalen Einflüssen und Projektanregungen, begann er seine berufliche Laufbahn, begeisterte sich an großen Meistern und verfeinerte sein Interesse für die Synergie zwischen Historischem und Zeitgenössischem. Er kehrte nach Mailand zurück, arbeitete bis 2011 bei Vudafieri Saverino Partners und eröffnete sein eigenes Büro mit Schwerpunkt auf Innenarchitektur und Einrichtungen. Als Partner von Unternehmen, Modelabels, Freiberuflern und Privatpersonen konzipiert er streng an die einzelnen Identitäten gebundene Projekte. Nilufar, eine internationale Galerie in Mailand, präsentiert als einzige seine Produkte in limitierter Ausgabe, darunter die 2016 für den German Design Awards nominierte Leuchtenkollektion „Shapes“.